Kunst am Lutherweg startet mit Ortsbegehungen

LEADER-Projekt nimmt in Mügeln, Grimma, Leisnig und Döbeln Fahrt auf Das LEADER Projekt „Reformation und Kunst“ in den Städten Grimma, Mügeln, Leisnig und Döbeln nimmt Fahrt auf. Am Freitag suchten die Künstler Juliane Köhler, Rosi Steinbach, Stefan Knechtel und Andreas Hartzsch die von den Städten vorgeschlagenen Orte, an denen die Kunstwerke entstehen sollen erstmalig auf. Dabei sollte auch gleich festgelegt werden, welcher Künstler für welche Stadt arbeiten soll. Die erste Station war der Grimmaer Ortsteil Nimbschen. Hier wurde man sich schnell einig, dass Juliane Köhler, eine gebürtige Grimmaerin, die heute in Hannover lebt und arbeitet, ihre Schriftzüge dort installieren wird. Die Arbeit wird Zitate von Luther und aus der Lutherzeit… Read More

Continue Reading

Ausstellung zum Projekt „Reformation und Kunst“ – Visionen zum Thema nehmen Gestalt an

Vom 01.01.2018 bis zum 15.01.2018 kann man in der Schaddelmühle Grimma die von einer kompetenten Jury ausgelobten Kunstwerke als Modelle besichtigen. Über eine ausführliche Beschreibung hinaus stellen die jeweiligen Modelle gegenständliche Präsenz dar, sie sind in der Lage Gedanken zu fixieren und anschaulich zu vermitteln. Die Kunstobjekte werden für die Besucher somit begreifbar. Es besteht die Möglichkeit mit dem künstlerischen Leiter des Projektes, Frank Brinkmann, in Dialog zu treten. Interessierte Bürger haben eine einmalige Möglichkeit, sich später in den Schaffensprozess einzubringen.

Continue Reading